InnoVET: Zukunft gestalten - Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung.

QCW Ausbildung TeammitgliederInnoVET ist der Innovationswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für eine exzellente berufliche Bildung. 17 Projekte wurden ausgewählt und erproben ihre Konzepte bis 2024. Das BMBF fördert InnoVET mit 82 Millionen Euro.

 

Das QualifizierungsCENTRUM der Wirtschaft GmbH Eisenhüttenstadt und die Partner IHK –Projektgesellschaft, Landkreis Oder-Spree, Digitalagentur Brandenburg und OSZ Oder-Spree sind unter den 17 ausgewählten InnoVET –Projekten.

 

Bottom up-statt Top down –Fachkarriere neu gedacht – schafft in Ostbrandenburg eine Modellregion zur Attraktivitätssteigerung und Entwicklung einer exzellenten beruflichen Bildung.

 

Bottom-up statt Top-down“ möchte die Attraktivität der beruflichen Bildung durch neue Bildungswege steigern, die an den regionalen Wirtschaftsraum angepasst und mit einem Studium auf Augenhöhe sind. Es sollen mehr junge Menschen mit Verkürzungsanspruch für die berufliche Bildung gewonnen und der Verkürzungszeitraum für Aufstiegs- und Zusatzqualifikationen genutzt werden. Das Projekt entwickelt dafür beispielhafte hochwertige Bildungsprodukte, die ortsunabhängig mittels digitaler Werkzeuge branchenübergreifend nutzbar sind.

 

Die Partner:

 

DABB : https://www.digital-agentur.de/schwerpunkte/digitale-bildung/projekte/innovet

 

LOS: https://www.landkreis-oder-spree.de/Bildung-Soziales/Bildung/Schulverwaltung/

 

IHK: https://www.ihk-projekt.de/

 

OSZ: http://www.osz-oder-spree.de/de/

Ihr Ansprechpartner

QCW-Projekte-INNOVET-Ansprechpartner-Griesche

Ich berate Sie gern zu allen Fragen rund um das Projekt.

Ansprechpartner:

Frau Griesche

Telefon: 03364 37-3344

E-Mail:  janine.griesche@qcw.de