QualifizierungsCentrum sammelte für Löwenkinder

Eisenhüttenstadt/Frankfurt (MOZ) Was soll man mit all den Blumen und Geschenken, die man zu einem Jubiläum bekommt, anfangen? Das dachten sich die Verantwortlichen des QualifizierungsCentrums Wirtschaft (QCW) in Eisenhüttenstadt anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens, das in diesem Jahr groß gefeiert wurde und entschieden sich stattdessen, ihre Gratulanten um Spenden zu bitten. Spenden, die für den Verein Löwenkinder in Frankfurt bestimmt waren.

Insgesamt 1250 Euro wurden gesammelt und kommen nun Familien mit Kindern, die an schweren oder lebensverkürzenden Krankheiten leiden, zugute. Am Dienstag waren Holger Schulz und Andreas Frenkel vom QCW nach Frankfurt gekommen, wo sie im Kompetenzzentrum des Vereins in der Heilbronner Straße 1 eine Urkunde zum Dank überreicht bekamen. “Von dem Geld können wir unter anderem einer Familie mit einem schwer kranken Baby einen Urlaub auf einem Awo-Erlebnishof ermöglichen”, berichtete Axel Geisler, der Koordinator der Löwenkinder, den Gästen bei einer kleinen Kaffeerunde. Die nahmen sich viel Zeit, um mehr über den Verein zu erfahren, der mittlerweile 50 Familien von Neuzelle bis Gorgast betreut.

“Dazu muss man sagen, dass unsere Mitarbeiter hier entweder auf geringfügiger Basis beschäftigt sind oder ehrenamtlich helfen”, erklärte der Koordinator. Auch Fachkräfte gehören zu diesem Team: eine Palliativkinderärztin, eine Trauerbegleiterin, Heil- und Sozialpädagogen, Pflegekräfte und Familientherapeuten.

“Auch wir müssen uns bei allen Spendern bedanken”, betonte Holger Schulz, der sich freute, dass so alle vom Jubiläum des QCW profitierten.

Mehr Infos unter 0335 28396381.

(Quelle: MOZ Caroline Reul – http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1467092 / Foto: MOZ)

QCW-Admin
Eisenhüttenstadt/Frankfurt (MOZ) Was soll man mit all den Blumen und Geschenken, die man zu einem Jubiläum bekommt, anfangen? Das dachten sich die Verantwortlichen des QualifizierungsCentrums Wirtschaft (QCW) in Eisenhüttenstadt anlässlich ...
0 Comment

Leave a Comment

Your email address will not be published.