Servicestelle Verbundausbildung

 

Die Servicestellen Verbundausbildung sind Bestandteil der Verbundrichtlinie (Qualifizierte Ausbildung im Verbundsystem 2018-2022)
Unsere Servicestelle bietet Beratung für Schüler, Lehrer und Unternehmen an und ist branchenoffen.
Wir verfolgen das Ziel, die Attraktivität der Ausbildung in Ostbrandenburg zu erhöhen.


Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.
Weitere Informationen unter: www.esf.brandenburg.de


Die Beratungsangebote sind kostenlos. Unsere Schwerpunkte sind u.a.:

  • Beratungsangebote rund um die Ausbildung
  • Beratung zur Verbundförderung und Antragstellung
  • Gewinnung neuer Unternehmen für die Verbundausbildung
  • Entwicklung von Ausbildungsinhalten, passgenau auf die Unternehmen zugeschnitten
  • Erweiterung des Angebots an Ausbildungsgängen, insbesondere der Zusatzqualifikationen

Gründung neuer Ausbildungsverbünde

Ihr Ansprechpartner

QCW-Verbundausbildung-Ansprechpartner-Golisch

Ich berate Sie gern zu allen Fragen rund um die Verbundausbildung.

Ansprechpartner:

Kathrin Golisch

Telefon: +49 3364 37-3305

E-Mail:  Kathrin.golisch@qcw.de