Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die Waren oder Material sowohl für innerbetrieblichen als auch für weitergehenden Transport verladen und/oder die Verantwortung tragen

Inhalte

  • physikalische Grundlagen
  • Grundregeln der Ladungssicherung
  • Lastenverteilungsplan, Beladetechnologien, Möglichkeiten zur Ladungssicherung
  • Berechnungsbeispiele
  • Ladungssicherung nach den Regeln VDI 2700, DGUV Information 214 - 003
  • Haftung und Verantwortung
  • aktuelles Unfallgeschehen
  • praktische Übungen
  • theoretische Abschlussprüfung

Dauer

8 Stunden

Seminarnummer

TC-09

Kosten

160,00 Euro + Mwst.

Termine

24.01.2018

09.02.2018

23.03.2018

13.04.2018

07.06.2018

21.09.2018

19.10.2018

29.11.2018

 

Die Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung